Weihnachten 2007

Weihnachten 2007

Wir wünschen allen unseren Kunden, deren Angehörigen und allen Geschäftsfreunden ein gesegnetes Weihnachtsfest, besinnliche Feiertage und für das neue Jahr 2008 Gesundheit , Frieden im Herzen und viele Licht–blicke.
Ihr Pflegeteam Pegasus
Dezember 2007

Dezember 2007

Liebe Kunden,
seit einem Monat sind wir nun in unserem neuen Büro in Untergruppenbach.
Es freut uns sehr, daß unser Büro so gut von der Bevölkerung angenommen wird und wir schon einigen Untergruppenbachern mit Rat und Tat zur Seite stehen konnten. Dies war ja auch mit ein Grund für unseren Umzug. Wir wollen Bürgernähe schaffen und eine Anlaufstelle für alle Fragen rund um die Pflege sein.
An dieser Stelle möchten wir uns auch einmal bei Ilona Gehrig ( 'Synfonie in Mensch und Tier') für die wunderschönen Bilder der Seite 'Neues' bedanken.
Ihr Pflegeteam Pegasus
November 2007

November 2007

Das neue Büro ist bezogen
Liebe Kunden, Freunde und Geschäftspartner,
wie wir Ihnen teilweise schon schriftlich mittgeteilt haben sind wir seit 01.11.2007 im neuen Büro in Untergruppenbach im Dornhagmarkt anzutreffen.

Die neue Telefonnummer lautet 07131/ 64 5 64 80.
So bekommt nun unser Pflegedienst auch räumlich ein neues Gesicht, nachdem wir vor einiger Zeit unser Logo verändert haben. Von unserem neuen, zentral gelegenen Standort aus, sind wir nun in der Lage unsere Kunden noch rascher zu erreichen. Die Büroöffnungszeiten sind von 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr und/oder nach Vereinbarung. Schauen Sie doch einfach mal vorbei.
Geplant sind regelmäßige Vorträge zum Thema Pflege, sowie eine Eröffnungsfeier im Februar. So bekommt Untergruppenbach eine Anlaufstelle für alle Fragen rund um die Kranken- und Altenpflege.
Am 13.12.2007 werden wir wieder eine Weihnachtsfeier im Landgasthof 'Krone' abhalten zu der jedermann kommen kann. Eine Anmeldung ist jedoch unbedingt erforderlich.
Viele Grüße
Ihr Pflegeteam Pegasus
Oktober 2007

Oktober 2007

Neues Büro ab 01.11.2007 im Dornhagmarkt
Liebe Kunden,
nun ist es endlich soweit.
Wir werden unser Büro von Untergruppenbach-Vorhof nach Untergruppenbach, Falkenstraße 97 verlegen. Auch der Pflegebedarfsshop wird dort, in den Dornhagmarkt, einziehen. Näheres zu unserem neuen Büro werden wir Ihnen noch mitteilen. Umzugstermin ist der 01.11.2007.
Ihr Pflegeteam Pegasus
September 2007

September 2007

Katastrophale Zustände in der Pflege
Sicher haben Sie in irgendeiner Tageszeitung oder in den übrigen Medien die derzeitige Debatte über die schlechten Pflegezustände in Pflegeheimen und der häuslichen Pflege mitverfolgt. Da diese Thematik alle paar Jahre auf's neue aufgegriffen wird, ohne daß sich hinterher Endscheidendes ändert, stellt man sich die Frage ob diese Debatten Realität oder Panikmache sind. Sicherlich gibt es immer wieder schwarze Schaafe, welche in jeder Berufssparte anzutreffen sind. Daher raten auch wir: Augen auf bei der Pflegequalität. Nur die Kontrolle durch Angehörige ist letztlich eine verlässliche Kontrolle für den Einzelfall. Zwar gibt es verschiedene Prüfinstanzen, wie der medizinische Dienst der Krankenkassen oder der Heimaufsichtsbehörde, welche alle Pflegeeinrichtungen regelmäßig überprüfen, jedoch können auch diese Einrichtungen nicht jeden einzelnen Pflegefall unter die Lupe nehmen. Also raten wir Ihnen an kritisch zu hinterfragen und sich im Bedarfsfall an die Zuständigen Kontrolleinrichtungen zu wenden.

Qualitätsprüfung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen
Passend zum Thema wurde auch unsere Pflegeeinrichtung nach den verstrichenen 3 Jahren routinemäßig überprüft. Die Prüfung verlief, wie auch schon die letzten beiden Prüfungen, sehr positiv. Der medizinische Dienst der Krankenkassen hatte keine Beanstandungen, was uns natürlich freut und bestätigt.

Ihr Pflegeteam Pegasus
August 2007

August 2007

Betreutes Wohnen - zu Hause
Sicher haben Sie schon einmal vom betreuten Wohnen gehört. Diese Übergangslösung zwischen 'Zu Hause' und Pflegeabteilung des Pflegeheimes wird in fast allen stationären Pflegeeinrichtungen angeboten. Oftmals wird dabei außer acht gelassen, daß man hierbei für eine kleine Wohnung mit Nutzung der Angebote des Pflegeheimes (Veranstaltungen, Verköstigung), eine beträchtliche 'Miete' bezahlt.
Daher kann es durchaus eine Überlegung wert sein, diese Übergangslösung durch einen mobilen Pflegedienst erbringen zu lassen. Ein guter Pflegedienst muß in der Lage sein die gesamte Palette der Leistungserbringung zu bieten, welche notwendig ist um im täglichen Leben genügend Hilfestellung zu bieten. Der alte Mensch kann in seinen eigenen vier Wänden bleiben und meist ist dabei auch noch viel Geld gespart.

Ihr Pflegeteam Pegasus
Juli 2007

Juli 2007

Vergütungsanpassung für Pflegedienste
Liebe Kunden, da sich unsere Vergütung der häuslichen Pflege in den letzten Jahren nicht verändert hat, obwohl die Energie und Mwst.- Kosten angestiegen sind, haben sich nun die Kassen- und Pflegeverbände auf eine Fahrtkostenanpassung geeinigt.

Seither konnten in Stufe I max. 1x Fahrtkosten in Rechnung gestellt werden, in Stufe II 2x und in Stufe 3 max. 3x... und zwar unabhängig davon, wie oft ein Einsatz am Tag erfolgte. Die neue Regelung sieht vor, daß die Pflegedienste nun bei jedem erbrachten Grundpflegeeinsatz Fahrtkosten berechnen können, und zwar unabhängig von der Pflegestufe. Dies halten wir für eine sehr gerechte Vergütungsanpassung, da die Benzin- und KfZ Kosten der Pflegedienste doch ein wesentlicher Kostenfaktor sind, der in den letzten Jahren stark angestiegen ist.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Ihr Pflegeteam Pegasus