Dezember 2010

Dezember 2010

Liebe Kunden,

wir haben bei unserer diesjährigen Weihnachtsfeier im Landgasthof Krone, in Auenstein, die besinnliche Jahreszeit schon einmal eingeläutet. In einem gemütlichen Rahmen, mit ca. 30 Gästen, wurde bei Musik gesungen, Kaffee getrunken und Kuchen gegessen und zum Abschluss noch ein gemeinsames Abendessen eingenommen. Frau Adis hat uns dabei mit ihrem Rahmenprogramm gut unterhalten.

Nun wünschen wir auch Ihnen eine schöne Weihnachtszeit, besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch nach 2011.

Herzlichst

Ihr Pflegeteam Pegasus

November 2010

November 2010

Wo ist Frau Gehrig?

Liebe Kunden,

wie viele von Ihnen sicherlich noch wissen, hat Frau Ilona Gehrig das Pflegeteam Pegasus vor ca. 14 Jahren gegründet und aufgebaut. Vor ca. 7 Jahren wurde die Geschäftsleitung von Uwe Sterzel übernommen, welcher den Pflegedienst und den Pflegebedarf-Shop weiter ausbaute. Frau Gehrig blieb während dieser Zeit stets in beratender Funktion im Hintergrund tätig und bewältigte zusätzlich noch vielfältige bürokratische Tätigkeiten.

Neben ständiger Fort- und Weiterbildung reifte in ihr auch der Wunsch einen Teil ihres Lebens der Allgemeinnützigkeit zu widmen. So gründete sie vor ungefähr einem Jahr einen Tierschutzverein, in dem sie sich, mit anderen gleichgesinnten Menschen, um ausgestoßene und mißhandelte Tiere kümmert.
Falls Sie mehr über dieses neue Projekt von Frau Gehrig erfahren möchten, können Sie auch gerne auf der Homepage von Tiersinfonie Anou e.v. vorbeischauen. Hier der entsprechende Link dazu: www.tiersinfonie.de.

Natürlich bleibt Frau Gehrig auch weiterhin ein wichtiger Teil des Pflegeteam Pegasus und wir dürfen auf weitere kreative Ideen gespannt sein.

Herzlichst

Ihr Pflegeteam Pegasus

Oktober 2010

Oktober 2010

Der trüben Jahreszeit trotzen

Liebe Kunden,

mit dem Monat Oktober kommt nun auchdemnächst die trübe und regnerische Zeit auf uns zu. Eine Zeit, in der wir uns oft zu Hause einigeln, lust- und antriebslos sind. Auch depressive Verstimmungen können in der grauen Jahreszeit gehäuft vorkommen.

Dennoch sollte man, gerade jetzt, auch einmal ins Freie gehen - ein Herbstspaziergang kann sehr belebend wirken. Und mit der richtigen Kleidung steckt man auch im Freien mollig warm. Auch jetzt gibt es im Herbstwald viel zu sehen: Feuersalamander, Pilze und in der Luft liegt ein Duft von gefallenem Laub.

Also tun Sie Körper und Seele etwas Gutes, auch wenn das Wetter nicht gerade dazu einlädt - das hält gesund und glücklich.

Herzlichst

Ihr Pflegeteam Pegasus

September 2010

September 2010

Der Stellenwert von pflegebedürftigen Menschen

Liebe Kunden,

dieser Tage hat unsere Bundeskanzlerin geäußert, dass man mehr Hartz IV Empfänger in der Pflege von Menschen einsetzen sollte. Sie meinte, es könne nicht angehen, dass Laienpflegekräfte aus Osteuropa geholt würden, während hierzulande Hartz IV Empfänger ohne Beschäftigung bleiben.

Danke, Frau Merkel - damit wird nun wenigstens einmal deutlich, welchen Stellenwert Sie den älteren oder pflegebedürftigen Menschen in unserem Lande einräumen. Dies bedeutet also, dass unsere Bundesregierung es gut heißt, dass nun neben schlecht deutsch sprechenden, osteuropäischen Laienpflegekräften auch noch unmotivierte, fehlplatzierte, deutsche Notpflegekräfte für den pflegebedürftigen Teil unserer Gesellschaft zuständig sein sollen. Na, da freut man sich doch gleich auf das Älterwerden - nicht?

Es ist schlichtweg ein menschliches Armutszeugnis, dass es unsere Bundesregierung nicht fertig bringt, Konzepte zu entwickeln, welche den älteren oder pflegebedürftigen Menschen unter uns, ein würdevolles und angemessenes Leben ermöglichen. Zum Beispiel mit gut ausgebildeten Pflegekräften, welche auch angemessen bezahlt werden.

Aber sehen wir es nicht so eng - dafür laufen nun unsere alten Atomkraftwerke ca. 12 Jahre länger..., denn das bringt Milliarden ein... und dies wiederum "schaffen" pflegebedürftige Menschen natürlich nicht.

Herzlichst

Ihr Pflegeteam Pegasus

August 2010

August 2010

ZusätzlicheBetreuungsleistung durch das Pflegeteam Pegasus

Liebe Kunden,

wir haben, im Rahmen unseres ganzheitlichen Pflegekonzeptes, geplant, ab Oktober diesen Jahres zusätzliche Betreuungsleistungen für einen Teil unserer Kunden und auch für externe Interresierte anzubieten.

Die Kosten für diese Betreuungsleistung übernimmt zu 100 % die Pflegekasse, nach gestelltem und genehmigtem Antrag.

Zu Fragen, rund um die Betreuungsleistungen können Sie sich jederzeit an uns wenden

Herzlichst

Ihr Pflegeteam Pegasus

Juli 2010

Juli 2010

Den Weg einfach gehen ...

Liebe Kunden,

an unserer Weihnachtsfeier im Dezember hatte Frau Gehrig ein kleines, altes und krankes Hundchen dabei - die Hope.

Frau Gehrig hatte sie so getauft, weil sie Hoffnung verkörpern sollte. Hoffnung für Alter, Krankheit und den letzten Weg, den wir alle einmal gehen müssen. Mit Hope auf dem Arm erzählte sie uns eine schöne Geschichte, von der verstoßenen Hope, wie sie den Hund vorfand, ihn in ihre Obhut nahm und ihr noch eine schöne Zeit widmen wollte.

Hope, welche sie fast tot vorgefunden hatte, lebte nun noch 7 Monate - schöne Monate, in der wir sie begleiteten und immer gerne für sie da waren. Sie ist nun gestorben.

Sie hat uns vor allem gezeigt, wie schön es sein kann, wenn man die Aufgaben und Anforderungen, die das Leben an uns stellt annimmt und sie mit Freude lebt.

Wie Frau Gehrig schon bei der Weihnachtsfeier sagte, könnte die Geschichte von Hope auch ein Gedankenanstoß für viele Pflegebedürftige und pflegende Angehörige sein.

... den Weg einfach gehen ...

Herzlichst

Ihr Pflegeteam Pegasus

Juni 2010

Juni 2010

Urlaubsvertretung für pflegende Angehörige

Sehr geehrte Kunden,

leider müssen wir Ihnen mitteilen, daß wir für den Sommer voraussichtlich keine Urlaubsvertretungen für pflegende Angehörige mehr übernehmen können, welche nicht zu unserem festen Kundenstamm gehören. Sollten Sie keine Alternativlösung gefunden haben, so rufen Sie uns bitte trotzdem an- villeicht haben Sie Glück, und wir können Ihnen eine kurzfristige Urlaubsvertretung stellen. Wir bitten um ihr Verständnis, daß wir der optimalen Versorgung unserer Stammkunden eine gewisse Priorität einräumen müssen.

Herzlichst

Ihr Pflegeteam Pegasus

Mai 2010

Mai 2010

Diabetes mellitus Typ II

Liebe Kunden,

das deutsche Gesundheitsministerium schlägt Alarm! In einer, im Mai veröffentlichten Studie, wurde bekannt, dass auch immer mehr jüngere Menschen und sogar Kinder am sogenannten Altersdiabetes erkranken.

Der Diabetes, auch Zuckerkrankheit genannt, ist eine Stoffwechselerkrankung, welche vor allem auf falsche Ernährung, falsche Lebensweise und Bewegungsmangel zurückzuführen ist. Bezeichnend auch, dass es nach dem 2. Weltkrieg bei uns praktisch keine Diabetiker gab, weil sich die Bevölkerung zwangsweise fett- und zuckerarm ernähren musste und darüber hinaus viel körperliche Arbeit geleistet wurde - von jung und alt. Auch in afrikanischen Ländern kennt man die Zuckerkrankheit praktisch nicht. Beim Diabetiker ist oft der Gesamtstoffwechsel betroffen, so dass auch Fette, Eiweiße usw. falsch verstoffwechselt werden. Die Folge sind auf lange Sicht Organschäden, Gefäßerkrankungen oder z.B. chronische Wunden. Oft wird ein Diabetiker später insulinpflichtig, welches eine weitere Beeinträchtigung der Lebensqualität bedeutet. In extremen Fällen kann es im Alter auch zu schweren Demenzen oder zu Beinamputationen, infolge der Zuckerkrankheit kommen.

Also - überdenken Sie doch einfach mal Ihre eigene Lebens- und Ernährungsweise und vor allem die Ihrer Kinder. Für Fragen rund um die Ernährung dürfen Sie uns gerne kontaktieren.

Herzlichst

Ihr Pflegeteam Pegasus

April 2010

April 2010

Liebe Kunden,

da wir in den letzten zwei bis drei Monaten kaum Neuzugänge aufnehmen konnten, freut es uns Ihnen mitteilen zu dürfen, daß wir momentan ein bis zwei freie Pflegeplätze für Sie haben.

Auch Urlaubsvertretungen für die kommenden Sommerferien sollten so bald als möglich mit uns abgestimmt werden.

Vielen Dank.

Herzlichst

Ihr Pflegeteam Pegasus
März 2010

März 2010

Es zieht uns nach draußen

Liebe Kunden,

nun, da die ersten Sonnenstrahlen und ein Hauch von Frühlingsluft die neue Jahreszeit einläuten, zieht es uns natürlich ins Freie. Wir erwachen aus dem Winterschlaf und möchten uns wieder mehr in der schönen Natur aufhalten. Auch viele Senioren wagen nun wieder einen Spaziergang im Freien, da Schnee und Eis gewichen sind.

Doch gerade ältere Menschen müssen oft Muskeln und Kreislauf erst wieder etwas trainieren. Die Sturzgefahr ist hier nicht zu unterschätzen.

So sollten ältere Menschen nicht ohne Gehhilfe und festem Schuhwerk das Haus verlassen. In risikoreichen Fällen ist auch eine Hüftprotectorenhose empfehlenswert. In diese spezielle Unterhose sind zwei Hüftschutzschalen eingelassen, welche den gefürchteten Schenkelhalsbruch bei älteren Menschen vermeiden kann. So können mit ein wenig Aufmerksamkeit und einfachen Mitteln folgenschwere Zwischenfälle vermieden werden.

Sollten Sie weitere Informationen zum Thema „Sicherheit im Alter“ wünschen, stehen wir Ihnen natürlich wie immer für ein Gespräch zur Verfügung.

Herzlichst

Ihr Pflegeteam Pegasus
Februar 2010

Februar 2010

Mehr Geld für die Pflege

Liebe Kunden,

seit dem 01.01.2010 gelten im Rahmen der Pflegereform neue Sachleistungshöchstgrenzen für häusliche Pflegeleistungen. Hier das Wichtigste in Kürze:

Pflegesachleistung Pflegegeld
Stufe I 440,00 € 225,00 €
Stufe II 1040,00 € 430,00 €
Stufe III 1510,00 € 685,00 €

Falls Sie eine Pflegevertretung bei Urlaub oder Krankheit Ihrer pflegenden Angehörigen benötigen, oder gar einen vorübergehenden Kurzzeitpflegeplatz, so stehen Ihnen im Jahr jeweils 1510 € für Verhinderungspflege und stationäre Kurzzeitpflege zur Verfügung. Voraussetzung hierfür ist eine Pflegestufe.

Liegt bei Ihnen eine dementielle Erkrankung vor, so erhalten Sie, falls gewünscht, und nach entsprechendem Antragsverfahren bei der Pflegekasse, für zusätzliche Betreuungsleistung im Monat zwischen 100 € und 200 €.

Für Fragen rund um das Thema Pflegeversicherung stehen wir Ihnen gerne auch zur Verfügung

Herzlichst

Ihr Pflegeteam Pegasus
Januar 2010

Januar 2010

Berufliche Perspektiven 2010

Heute wollen wir in erster Linie Schulabgänger oder Menschen ansprechen, welche sich beruflich neu orientieren wollen.

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, den Beruf der Gesundheits- und Krankenpflege, oder die Altenpflege zu erlernen? Falls nicht, sollten Sie sich einmal mit diesem Thema befassen, bzw. ob Sie für einen helfenden Beruf geschaffen sind. Ob Sie Mann oder Frau sind spielt dabei keine Rolle, da es in der Pflege eine enorme Vielfältigkeit der einzelnen Berufszweige gibt.

Neben hervorragenden Aufstiegsmöglichkeiten bietet der Pflegeberuf eine gute Bezahlung und eine garantierte Kriesensicherheit, da Pflegeberufe von Wirtschafts- und Konjunkturkrisen so gut wie nicht betroffen sind. Denken Sie mal darüber nach.

Herzlichst

Ihr Pflegeteam Pegasus