202011

November 2020

Halten Sie sich gesund

Liebe Kunden,

nun, da die 2.Welle verkündet und in Gange ist ist es wichtiger denn je, sich selbst und sein Umfeld gesund zu halten.

Hierzu ist es wichtig Eigenhygiene zu betreiben. Tun sie Gutes, sich selbst und anderen. Erzeugen sie Freude für sich und andere.

Und haben sie nicht mehr Angst vor einem Virus wie nötig.

Herzlichst

Ihr Pflegeteam Pegasus

202010

Oktober 2020

Die Digitalisierung wurde eingeführt

Liebe Kunden,

nach zwei Monaten ist nun die Digitalisierung bei uns vollends umgesetzt. Nunmehr sind wir im Stande sämtliche erbrachte Leistungen und auch Dokumentationen, beim Kunden digital zu erfassen und, je nach Art, an die Krankenkassen zu übermitteln. Nach anfänglicher Skepsis gegen diese neue Ära zeigt sich aber nun, dass es Vorteile mit sich bringt, digital zu arbeiten und sogar etwas mehr Zeit beim Kunden bleibt als zuvor, wo wir uns noch mit allerlei mehr Papierkrieg umherschlagen mussten. Natürlich hat die Arbeit selbst am Kunden noch immer allerhöchste Priorität. Die wertvolle pflegerische und auch menschliche Arbeit und Zuneigung, welche wir unseren Kunden zugute kommen lassen, wird zum Glück niemals durch moderne Technik ersetzt werden können, wenngleich wir unseren Kunden derzeit, das so wichtige Lächeln nicht zeigen können. Unsere Mundschutzmasken sind leider nicht transparent.

Herzlichst

Ihr Pflegeteam Pegasus

202009

September 2020

Kundenkapazitäten

Liebe Kunden,

derzeit haben wir leider keine freien Kapazitäten für umfangreichere Pflegefälle. Bitte fragen sie trotzdem an. Ggf. öffnet sich ja doch ein Türchen.

Behandlungspflegen, wie Medikamentengaben, Injectionen oder Anti-Thrombose Strümpfe anziehen, bekommen wir normalerweise immer unter.

Herzlichst

Ihr Pflegeteam Pegasus

202008

August 2020

Die Digitalisierung wird bei uns eingeführt

Liebe Kunden,

wir nutzen nun die derzeitige Coronnaverschnaufpause um die Digitalisierung vollends bei uns einzuführen. Da dies häufige Mitarbeiterschulungen beinhaltet, welche nur mit persönlichem Kontakt stattfinden können, haben wir darauf seither verzichtet. So werden künftig Leistungen digital beim Kunden erfasst und ebenso an die Krankenkassen weiter gegeben. Letztlich soll diese, vom Gesetztgeber gewünschte, Digitalisierung eine Vereinfachung der Arbeitsabläufe darstellen. Wir weisen in diesem Zusammenhang auch darauf hin, daß der Schutz der Kundendaten für uns höchste Priorität hat. Die digitalen Übermittlungswege sind absolut sicher und geschützt. So sind wir auch weiterhin bemüht, in allen Bereichen qualitativ auf dem neuesten Stand zu sein und uns der Zeit anzupasssen.

Herzlichst

Ihr Pflegeteam Pegasus

202007

Juli 2020

2 Plätze für Pflegefälle vorhanden

Liebe Kunden,

derzeit betreuen wir 110 Kunden, dennoch haben wir in unseren Touren Platz für zwei etwas aufwändigere Pflegekunden. Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung.

Herzlichst

Ihr Pflegeteam Pegasus

202006

Juni 2020

Update zur Coronazeit

Liebe Kunden,

mehr und mehr werden Maßnahmen gelockert und man versucht Normalität einkehren zu lassen. Wie Sie sicher bemerkt haben, ist dies nicht ganz so einfach. Unsicherheit, Unwissen und Angst stehen einer Normalität oft gegenüber.

Wie im letzten Monat schon beschrieben, läuft in unserem Pflegedienst bereits alles wieder soweit normal. Das Personal ist gesund, von unseren über 100 Kunden war nicht einer krank. Vielleicht hatten wir einfach nur Glück? Vielleicht war es aber auch einer gewissen Weitsicht geschuldet, welche im gesamten Pegasus herrschte. Wir stuften den Virus von Anfang an nicht als "Killervirus" ein, sondern als ein hochpandemisches, virales Geschehen mit eventueller erhöhter Sterblichkeit am Ende. Darum begannen wir früh Schutzkleidung zu tragen, uns gut die Hände zu desinfizieren, soziale Kontakte außerhalb des Dienstes zu meiden und die Abstandsregeln einzuhalten. Dies alles mit nur einem Ziel: unsere Kunden vor der Infektion zu schützen und so schnell als möglich wieder zur Normalität zurück zu kehren. Wir hielten dabei stets das infektiöse Geschehen hier in Untergruppenbach im Blick, um gegebenenfalls schnell reagieren zu können. Dabei blieben wir ruhig und verfielen nicht in Panik, weil wir einen Auftrag haben, den wir erfüllen wollen.

Glücklicherweise gab es hier in Untergruppenbach keinen Cluster und so blieben die Infektionen punktuell und breiteten sich nicht weiter aus. Nach ca. 5 Wochen ab "lock down" bekamen wir praktisch nichts mehr mit von nennenswertem Infektionsgeschehen um uns herum.

Seit dem "lock down" sind nun über 10 Wochen vergangen .... . Wir halten uns weiter an die Hygienevorschriften des RKI (Robert Koch Institutes), bleiben wachsam aber hoffen, dass hier im Umkreis bald wieder die alte Normalität einkehren wird, überall.

Die absolute Sicherheit wird es wohl nie geben. Virale Geschehen werden wieder kommen, so wie sie die Jahre zuvor auch immer kamen, mal stärker, mal schwächer. Wir hoffen sehr, dass wir es schaffen dies zu akzeptieren, damit zu leben und wachsam zu bleiben.

Wir hoffen aber nicht, dass künftig Offenheit und Freiheit gegen Sicherheit eingetauscht werden. Denn ersteres macht unsere Gesellschaft aus.

Herzlichst

Ihr Pflegeteam Pegasus

202005

Mai 2020

Die Pandemie scheint abgeflacht zu sein

Liebe Kunden,

die Pandemie scheint sich allmählich aufzulösen. Aus diesem Grunde möchten wir Sie gerne darüber informieren, wie es in unserem Pflegedienst ausschaut. Erfreulichwerweise ist das komplette Personal gesund und auch unsere über 100 Kunden waren und sind allesamt gesund. Anscheinend haben unsere Hygiene- und Schutzmaßnahmen hervoragend gewirkt, oder aber die Pandemie war hier in Untergruppenbach nicht allzu heftig unterwegs. Wärend der gesamten Zeit waren und sind wir unverändert für Sie im Einsatz.

Herzlichst

Ihr Pflegeteam Pegasus

202004

April 2020

Die Covidkrise

Liebe Kunden,

was die Covidkrise letztlich tatsächlich war, wie sie verursacht wurde, wer davon provitieren wird oder wer direkt davon betroffen war....?

Lassen sie uns alle eines mit herausnehmen: Das schöne Gefühl des Zusammenhaltes, der Aufmerksamkeit untereinander und dem bewussten Wahrnehmen und Erfragen wie es einem, für uns wichtigen Menschen, geht.

Herzlichst

Ihr Pflegeteam Pegasus

202003

März 2020

Coronavirus

Liebe Kunden,

nach einigen Anfragen von Kunden und Angehörigen, wie wir uns gegen das Virus schützen, um unsere Kunden zu schützen, wollen wir dies nun auch noch einmal schriftlich auf unserer Homepage darlegen.

Als mobiler Pflegedienst unterliegen wir immer den Hygienerichtlinien des Robert-Koch-Instituts, welche wir auch stets einhalten und die Mitarbeiter diesbezüglich 1 x jährlich schulen. Diese Maßnahmen greifen immer - mit oder ohne Virus - und beinhalten neben der normalen Händehygiene auch die Händedesinfektion und ggf. das Tragen von Schutzkleidung.

Desinfektionsmittel und Schutzkleidung sind in unserer Einrichtung derzeit noch ausreichend vorhanden, so dass Sie sich diesbezüglich keine Gedanken zu machen brauchen. Derzeit sind von den Großhändlern zwar keine Desinfektionsmittel und Schutzkleidung mehr lieferbar, jedoch gehen wir davon aus, dass dieser momentane Engpass bald überwunden ist.

Selbstverständlich sind unsere Mitarbeiter derzeit besonders sensibilisiert, die Richtlinien des RKI penibelst einzuhalten.

Herzlichst

Ihr Pflegeteam Pegasus

202002

Februar 2020

Projekte im Jahre 2020

Liebe Kunden,

im Jahre 2020 werden wir zwei Mitarbeiter zum Schmerz- und Wundmanager schulen lassen, um unsere interne Qualität weiter zu verbessern und um besser auf akute Verschlechterungszustände unserer Kunden reagieren zu können.

Weiterhin werden wir das Jahr 2020 intensiv nutzen, um die Digitalisierung, wie vom Gesetzgeber gewünscht, voran zu treiben.

Herzlichst

Ihr Pflegeteam Pegasus

202001

Januar 2020

Das neue Jahr hat gut begonnen

Liebe Kunden,

wir wünschen Ihnen allen ein gesundes, frohes und erfolgreiches neues Jahr.

Nachdem wir für März 2020 eine neue Pflegekraft gewinnen konnten, suchen wir nun kurzfristig noch eine Pflegefachkraft und längerfristig noch insgesamt zwei Pflegefachkräfte. Sie dürfen sich gerne auf bis zu 60% bei uns bewerben. Unsere Gehaltsvergütung ist an das AVR angepasst.

Derzeit können wir noch einen größeren Pflegefall aufnehmen.

Ansonsten wollen wir das kommende Jahr intensiv nutzen um unsere interne Pflegequalität weiter zu verbessern, nach dem wir bei der letzten MDK Prüfung die Note 1,0 knapp verpassten.

Herzlichst

Ihr Pflegeteam Pegasus

Für besseren Service auf dieser Seite verwenden wir Cookies. Beim Fortfahren erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies einverstanden . Mehr Information.

.